Judo

Leitung

Dominik Schlums
Telefon: 0173 / 9601294
E-Mail: info@tsc-judo.de

www.tsc-judo.de


Judo ist von dem Jiu-Jitsu Meister Jigoro Kano aus verschiedenen Stilen dieser Kampfkunst zum Ende des 19. Jahrhunderts entwickelt worden. Er selektierte alle Techniken aus, die dem Kriterium des sanften Nachgebens nicht entsprachen. Hauptsächlich besteht das System aus Würfen, Hebeln, Würge- und Bodentechniken. Für sehr Fortgeschrittene gibt es aber auch noch einige Schlag-, Tritt- und Stoßtechniken sowie Waffentechniken mit Schwertern und Stöcken, die aber nur noch sehr selten gelehrt werden. Denn die einstige Kampfkunst hat sich nach dem zweiten Weltkrieg vom Nahkampfsystem zum Wettkampfsport entwickelt und hat dort heute seinen Schwerpunkt. Seit 1964 ist Judo olympisch. Da ein Schwerpunkt im Judo Wurftechniken sind, müssen auch Falltechniken geübt werden, um Verletzungen zu vermeiden. Am Boden setzt der Judoka Hebel und Haltegriffe ein, um den Gegner bewegungsunfähig zu machen, oder zur Aufgabe zu zwingen. Durch die starken Zug- und Schubbewegungen sowie Rollbewegungen im Judo wird besonders der Rumpf gestärkt (Rückenschule) und das Gleichgewicht geschult. Insbesondere die Fallschule hilft präventiv gegen Sturzverletzungen. Wer sich richtig auspowern will, ist hier richtig.
 

Noch Fragen? Der TSC hat die häufigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengefasst. >>mehr!

Was kostet die Mitgliedschaft? Der Beitragsrechner des TSC hilft weiter. >>mehr!


Trainingszeiten

Wochentag Zeit Kurs
Dienstag 16:00 - 17:00 Uhr Kinder ab 6 Jahren
  17:00 - 18:00 Uhr Anfänger ab 11 Jahren
  18:00 - 19:30 Uhr ab 14 Jahre / Erwachsene
Donnerstag 16:00 - 17:00 Uhr Schulkinder ab 6 Jahren (nur Weißgurte)
  17:00 - 18:00 Uhr Anfänger ab 11 Jahren/ Fortgeschrittene
  18:00 - 19:30 Uhr  ab 14 Jahre / Erwachsene
Freitag 16:00 - 16:50 Uhr ab 6 Jahren Anfänger/Fortgeschrittene
  16:50 - 18:00 Uhr ab 11 Jahren Anfänger/Fortgeschrittene

Kosten: Mitgliedschaft + 4,10€ Zusatzbeitrag monatlich