Aktuelle Neuigkeiten im TSC

24.11.2016

15 Jahre Ryu-Shukai im TSC Eintracht!

Am Samstag, 12.11.2016, trafen sich alle Kampfkunstinteressierten zum jährlich stattfindenden Treffen der Stile, dem Ryu-Shukai-Lehrgang.

Bereits seit 15 Jahren richtet die Karateabteilung im TSC Eintracht Dortmund diesen Lehrgang aus.

Acht hochgraduierte Experten boten den etwa 70 Teilnehmern Einblicke in verschiedene Kampfkünste. So gaben Axel Frerk, Reiner Palloch, Holger Deimann und Horst Kallinowski während des neunstündigen Lehrgangs Einblicke ins Aikido, Modern Arnis (philippinischen Stockkampf), Luta Livre (brasilianischer Kampfsport) und in realistische Selbstverteidigung.

Auch ihre Kenntnisse im Karate konnten die Teilnehmer bei verschiedenen Karateeinheiten unter Leitung von Alf Lehmann, Martin Nienhaus und Phong Nguyen vertiefen.

Nach dem Lehrgang fand eine Prüfung zum Gelb- bis Blaugurt statt. Prüfer Wolfgang Stramka freute sich über die guten Leistungen und gratulierte allen elf Prüflingen zur neuen Graduierung!

 

Am 26. und 27.11.2016 ist Lothar Ratschke (8. Dan) aus Erfurt zu Gast im TSC Eintracht Dortmund und leitet den Shotokan-Ryu-Lehrgang. Infos unter tsc-karate.de

15.11.2016

Parklauf am 19.11. findet nicht statt

Nach langer und tiefer Überlegung hat sich die Leichtathletikabteilung dazu entschlossen, den 51. Parklauf „Rund um den Fernsehturm“ am 19.11.2016 abzusagen und die Veranstaltung auch darüber hinaus nicht länger fortzuführen.
Damit endet der liebgewonnene Volkslauf mit seinem feierlichen 50. Jubiläum im letzten Jahr. Legendär bleiben aus unserer Sicht die Entstehungsgeschichte des Laufs und die hohe sportliche Qualität der Läuferinnen und Läufer in den letzten fünf Jahrzehnten.
Einst traf sich die nationale Leichtathletikspitze in Dortmunds schönster Parkanlage, um auf der anspruchsvollen Rundstrecke die Läufer-Krone unter sich auszumachen.

Das ausführliche Schreiben unter www.westfalenparklauf.de.

31.10.2016

Dance Company Auftritt bei Andrea Berg Konzert!

Freitag, 28. November - die Dortmunder Westfalenhalle ist bis oben hin gefüllt, alle warten auf den Start des Konzerts. Mit von der Partie: Acht Mädels der TSC Dance Company!
Zusammen mit Andrea Berg standen die Mädchen am Freitagabend, als kleine Drachen verkleidet, auf der Bühne! So etwas erlebt man natürlich nicht alle Tage! Nach viel Aufregung und Lampenfieber, überwiegt nach dem Auftritt die Freude, vor so vielen Menschen auf der Bühne gestanden zu haben!

25.10.2016

BREAKLETICS®!

Neuer Kurs ab 04.11.2016

Fitness meets Breakdance – so einfach, dass es JEDER machen kann!
BREAKLETICS® ist der brandneue urbane Workout-Hype von dem Erfinder und Breakdance Superstar PETAIR. Das Konzept besteht aus der Vermischung von Breakdance Elementen mit Fitness Übungen, trainiert wird auf selbst produzierten freshen Hiphop Beats. Die Bewegungen sind sehr vielseitig und kreativ, aber gleichzeitig so einfach, dass sie wirklich JEDER erlernen kann.

Kopf und Körper entwickeln sich zusammen. Koordinativ anspruchsvolle Exercises trainieren nicht nur stumpf deine Kraft und Ausdauer, sondern auch Flexibilität, Rythmus und Gleichgewicht.

Innerhalb kürzester Zeit hat sich BREAKLETICS® zum heißesten neuen Fitness Produkt auf dem Markt entwickelt: Auf der ganzen Welt fangen begeisterte Anhänger Feuer und posten ihre Workout-Videos dieser unvergleichlichen Kombination aus Fitness und Breakdance. Werde Teil der Bewegung!

Du möchtest mehr Infos und ein Video sehen? Besuche jetzt Breakletics.de

Breakletics im TSC:

Donnerstag               Freitag    NEU ab 04.11.
20.00 - 21.00             20.00 - 21.00
HW 4   Eugen            HF 1    Speedy

 

Download: Flyer mit allen Informationen!

24.10.2016

TSC veranstaltete erstes RSG-Camp in den Herbstferien!

In der letzten Herbstferienwoche veranstaltete der TSC Eintracht Dortmund sein erstes Feriencamp  rund um die Rhythmische Sportgymnastik!

Bunte Kostüme und akrobatische Höchstleistungen – 23 Gymnastinnen nahmen am ersten RSG-Feriencamp im TSC teil und übten sich täglich im Umgang mit Seil, Reifen und Gymnastikband! „Unser erstes Camp war ein voller Erfolg! Die Mädchen konnten intensiv trainieren und ihr Können verbessern! Der Spaß kam natürlich auch nicht zu kurz. Wir planen jetzt schon unser nächstes Camp was voraussichtlich im Sommer 2017 stattfindet!“ so Irina Dmitrenko Trainerin der Rhythmischen Sportgymnastik.

Wer nun auch Lust bekommen hat, einmal beim Training der Rhythmischen Sportgymnastik vorbei zu schauen, findet alle weiteren Informationen hier!

11.10.2016

Kindergeburtstage im TSC – eine Erfolgsstory!

Kindergeburtstage im Sportverein? Wieso denn eigentlich nicht? Genau das dachte sich der TSC Eintracht Dortmund im Dezember 2015 und nahm Kindergeburtstage rund um das Thema Sport in sein Angebot auf.

Anfang Oktober, rund 10 Monate nach Projektstart, feierte der TSC seinen 100. Kindergeburtstag. Eine echte Erfolgsstory! Doch wie kommt dieser Erfolg von rund zehn Kindergeburtstagen im Monat zu Stande? Vielleicht ist es das besondere Konzept, das hinter den Geburtstagen steht. Die Kinder schöpfen aus einem breiten Angebot, denn das Sportangebot spiegelt die sportliche Vielfalt im TSC wider. Egal ob Fechten, Fußball, Hockey, Kinderolympiade, Sportspiele oder Tanzen, die Angebote lassen kleine Kinderherzen höher schlagen. Selbst die klassischste Form aller Kindergeburtstage, der Kegelgeburtstag, findet großen Anklang.

Und wer weiß, vielleicht schauen ein paar Geburtstagskinder mal im regulären Sportangebot vorbei? Den TSC würde es sehr freuen!

Wer nun auch Lust auf einen unvergesslichen Kindergeburtstag im TSC bekommen hat, findet alle weiteren Informationen gibt es hier! >>mehr!